Wir haben den Rebenversand vorübergehend eingestellt,

da die Pflanzen jetzt zu weit ausgetrieben haben und nicht mehr schadlos verschickt werden können.
Sie können ab Anfang August Ihre Wunschreben wieder vorbestellen.
Versandbeginn ist dann ab Anfang September.

Sprache: Deutsch
Sprache:
(0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Suche
Helle Tafeltrauben

Kischmisch - kernlos - gelbe Tafeltraube, Rebe

Kischmisch KM 342 - kernlos - Tafeltraube

Kischmisch KM 342 ist eine neue, gelbe, kernlose Tafeltraube mit kleinen, runden, sehr schmackhaften Beeren. Die mittelgroßen Trauben sind locker aufgebaut. Der Geschmack ist feinfruchtig und aromatisch. Die Rebsorte Kischmisch stammt aus Russland und besitzt eine sehr gute Frosthärte und sehr gute Pilzfestigkeit. In Deutschland ist sie eine gesuchte Rarität.

Weitere Details...
15,00 €
Inkl. 10,7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Derzeit nicht lieferbar! Wieder verfügbar ab September

Beschreibung

Botanischer Name Vitis vinifera - Weinrebe
Herkunft Russland
Frosthärte sehr gut
Pilzfestigkeit sehr gut
Reife früh - Anfang September
Beerenform rund, klein, knackig
Trauben mittel
Farbe gelb
Kerne kernlos
Geschmack feinfruchtiges Aroma, sehr schmackhaft
Wuchs stark
Ertrag mittel bis hoch
Bodenansprüche normale Gartenerde, keine Staunässe
Standort sonnig
Topfgröße 10 cm
Lieferhöhe ca. 80 cm
Nutzung Tafeltraube
Besonderheit Rarität

Tafeltraube - Kischmisch KM 342 - kernlos

Kischmisch KM342 ist eine neue, gelbe, kernlose Tafeltraube aus Russland. Sie stammt aus einer Kreuzung von (Villard blanc x Perlette). Ihre mittelgroßen, sehr formschönen und locker aufgebauten Trauben tragen kleine, runde, kernlose und sehr schmackhafte süße Beeren

Die Weinrebe ist in Deutschland eine Rarität, die in keiner Tafeltraubensammlung fehlen sollte!

Die Pflanze hat einen starken Wuchs. Durch Ihre Herkunft bedingt besitzt Sie eine ausgezeichnete Resistenz gegen Pilzkrankheiten und eine sehr gute Frosthärte.

Die genussreifen, frühen Früchte können, je nach Sonnenschein und Klima, ab Anfang September geerntet werden. Es ist stets ein mittlerer bis hoher Ernteertrag zu erwarten.

Die Lieferung der Weinreben (einjährige Veredlung) erfolgt in einem 10 cm Topf. Die Pflanze besitzt bei der Auslieferung bereits eine Höhe von ca. 80 cm.

Die Tafeltraube kann in normale Gartenerde gepflanzt werden. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort. Wie bei allen Kletterpflanzen ist ein geeignetes Rankgerüst oder ein Spalier für die Weinrebe optimal.

Staunässe nach Möglichkeit vermeiden!


Schlagworte

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.