Derzeit kein Rebenversand!

Ab August 2018 ist eine Bestellung wieder möglich.

Sprache: Deutsch
Sprache:
(0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Suche
Unsere Empfehlungen

Selma - kernlos - Tafeltraube

Selma - kernlos - Tafeltraube

Kernlose, französische Neuzüchtung. Selma hat große, langgezogene, lockerbeerige Trauben mit knackigen, mittelgroßen, feinschaligen Beeren. Die Beerenfarbe ist gelbgrün und die Form länglich-oval. Der Geschmack ist angenehm süß mit leichtem Muskatton und angenehmer Fruchtsäure. Der Wuchs von Selma ist stark. Eine schöne Ergänzung des kernlosen Sortiments. Weitere Details...
14,00 €
Inkl. 10,7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Derzeit nicht lieferbar!

Beschreibung

Botanischer Name Vitis vinifera - Weinrebe
Herkunft Frankreich
Frosthärte gut
Pilzfestigkeit gut
Reife früh - Anfang September
Beerenform oval, mittelgroß, dünnschalig, knackig
Trauben groß
Farbe gelb
Kerne kernlos
Geschmack Muskataroma, sehr schmackhaft
Wuchs stark
Ertrag hoch
Bodenansprüche normale Gartenerde, keine Staunässe
Standort sonnig
Topfgröße 10 cm
Lieferhöhe ca. 80 cm
Nutzung Tafeltraube
Besonderheit Rarität

Tafeltraube - Selma - kernlos

Die französische Neuzüchtung Selma ist absolut kernlos. Die Rebsorte trägt  große, langgezogene, lockerbeerige Trauben mit knackigen, mittelgroßen, feinschaligen Beeren. Die Beerenfarbe ist gelbgrün und die Form länglich-oval. Der Geschmack ist angenehm süß mit leichtem Muskatton und einer angenehmen Fruchtsäure.

Diese sehr gute Weinrebe ist eine Rarität und sicher eine hervorragende Bereicherung für Ihr kernloses Tafeltraubensortiment!

Selma hat einen schönen starken, aufrechten Wuchs, ist robust, besitzt eine gute Frost- und gute Pilzfestigkeit.

Die Reifezeit dieser Sorte ist früh. Je nach Sonnenschein und Standort, können bereits ab Anfang September die pflückreifen Trauben geerntet werden.

Die Lieferung der Weinreben (einjährige Veredlung) erfolgt in einem 10 cm Topf. Die Pflanze besitzt bei der Auslieferung bereits eine Höhe von 80 cm.

Die Tafeltraube kann in normale Gartenerde gepflanzt werden. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort. Wie bei allen Kletterpflanzen ist ein geeignetes Rankgerüst oder ein Spalier für die Weinrebe empfehlenswert.

Staunässe nach Möglichkeit vermeiden!


Schlagworte

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.