Versandpause
Wir haben den Versand bis Herbst eingestellt, da die Reben schon zu weit ausgetrieben haben und nicht mehr schadlos versendet werden können.
Für die Herbstsaison können Sie ab etwa Anfang August wieder bestellen. Versandbeginn ist Anfang September.

Kleine Tipps zu Reben und Trauben

Die richtige Reife

Bei der "Reifeprüfung" wird die Benotung "gut" meist vorschnell gegeben. Auch wenn die verkostete Beere süß schmeckt, warten Sie mit der Ernte noch 10 Tage. Erst dann ist die Traube wirklich reif.

Wespen verjagen

Wenn Wespen uns die Ernte streitig machen wollen, hilft kein Verjagen, kein Spritzen oder Stäuben, auch kein Aufhängen von Flaschen mit Locksaft. Nur Gazebeutel, auf Zuwachs geschnitten und am Traubenstiel gebunden, retten die Ernte und die Trauben sind von makelloser Schönheit (Folienbeutel sind ganz und gar ungeeignet).

Dekoratives Herbstlaub

Wer schmückendes, rotes Herbstlaub haben möchte, sollte wissen, dass nur blaue Traubensorten solches ausbilden.

Die richtige Reife Bei der " Reifeprüfung " wird die Benotung "gut" meist vorschnell gegeben. Auch wenn die verkostete Beere süß schmeckt, warten Sie mit der Ernte noch 10 Tage . Erst dann ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kleine Tipps zu Reben und Trauben

Die richtige Reife

Bei der "Reifeprüfung" wird die Benotung "gut" meist vorschnell gegeben. Auch wenn die verkostete Beere süß schmeckt, warten Sie mit der Ernte noch 10 Tage. Erst dann ist die Traube wirklich reif.

Wespen verjagen

Wenn Wespen uns die Ernte streitig machen wollen, hilft kein Verjagen, kein Spritzen oder Stäuben, auch kein Aufhängen von Flaschen mit Locksaft. Nur Gazebeutel, auf Zuwachs geschnitten und am Traubenstiel gebunden, retten die Ernte und die Trauben sind von makelloser Schönheit (Folienbeutel sind ganz und gar ungeeignet).

Dekoratives Herbstlaub

Wer schmückendes, rotes Herbstlaub haben möchte, sollte wissen, dass nur blaue Traubensorten solches ausbilden.