Sprache: Deutsch
Sprache:
(0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Suche
Alle Artikel

Chevchenko - kernarme, blaue Tafeltraube

Chevchenko - kernarme Tafeltraube

Neuere russische, blaue Tafeltraubensorte, die erst seit 2014 in Deutschland zu bekommen ist. Chevchenko hat mittelgroße Trauben und mittelgroße, kernarme, rund-ovale Beeren. Der Geschmack ist ausgesprochen fruchtig. Die Reifezeit ist bei uns etwa Ende August. Diese Sorte kann man als unkompliziert bezeichnen - sie eignet sich auch für nicht ganz ideale Standorte. Weitere Details...
12,00 €
Inkl. 10,7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Derzeit nicht lieferbar! Wieder verfügbar ab September

Beschreibung

Botanischer Name Vitis vinifera - Weinrebe
Herkunft Russland
Frosthärte gut
Pilzfestigkeit gut
Reife sehr früh - Mitte August
Beerenform oval, mittelgroß
Trauben mittel
Farbe blau
Kerne kernarm
Geschmack feinfruchtiges Aroma
Wuchs mittelstark
Ertrag mittel bis hoch
Bodenansprüche normale Gartenerde, keine Staunässe
Standort sonnig
Topfgröße 10 cm
Lieferhöhe ca. 80 cm
Nutzung Tafeltraube
Besonderheit Rarität, rot färbendes Herbstlaub

Tafeltraube - Chevchenko - kernarm

Die blaue kernarme Tafeltraube Chevchenko stammt aus Russland und hat ovale, mittelgroße Beeren. Das sehr feinfruchtige Aroma der Trauben ist besonders süß, wenn sie voll reif geerntet werden.

Diese Weinrebe besitzt einen mittelstarken Wuchs, ist sehr robust und besitzt eine gute Frosthärte. Die Pilzfestigkeit ist ebenfalls gut. Sie eignet sich deshalb auch gut als Einstiegssorte!

Je nach Sonnenschein können die reifen Trauben bereits ab Mitte August geerntet werden. Die Tafeltraube verspricht einen guten Ernteertrag.

Durch das überaus dekorative Herbstlaub ist die Chevchenko sicher eine dekorative Bereicherung für Ihren Garten.

Die Lieferung der Weinreben (einjährige Veredlung) erfolgt in einem 10 cm Topf. Die Pflanze besitzt bei der Auslieferung bereits eine Höhe von 80 cm.

Die Tafeltraube kann in normale Gartenerde gepflanzt werden. Diese Rebsorte kann als unkompliziert bezeichnen werden. Sie eignet sich auch für nicht ganz ideale Standorte. Wenn möglich ist ein sonniger Standort allerdings immer von Vorteil. Wie bei allen Kletterpflanzen ist ein geeignetes Rankgerüst oder ein Spalier für die Weinrebe optimal.

Staunässe nach Möglichkeit vermeiden!


Schlagworte

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.